Transformation von Methan zu Methylamin

innovationundscout

Beschreibung
Methylamin ist ein Zwischenprodukt zur
industriellen Herstellung zahlreicher Folgeprodukte
wie Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel,
Pharmazeutika und Farbstoffe. Die großtechnische
Herstellung von Methylamin erfolgt
derzeit energieaufwendig durch die Umsetzung
von Methanol und Ammoniak. Hierbei wird Methan als Synthesebaustein zur
Umwandlung in Synthesegas mit anschließender Reduktion zu Methanol eingesetzt. Im
erfindungsgemäßen Verfahren erfolgt die Methylamin-Synthese durch eine direkte
photochemische Umsetzung von Methan in Gegenwart von Boraziden. Der
Verfahrensablauf erlaubt die direkte Umsetzung von Methan und zeichnet sich daher
durch energietechnisch wesentlich günstigere Bedingungen aus.
Anwendungen
• Synthese von Methylamin als Zwischenprodukt für zahlreiche Folgeprodukte wie
Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Pharmazeutika und Farbstoffe
Vorteile
• direkte Umsetzung von Methan zu Methylamin
• energetisch günstiges Verfahren
Status Quo
• Synthese im Labor-Maßstab wurde realisiert
• Up-Scaling ggf. im Rahmen von Kooperationsprojekten möglich

View original post

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: