Transluzenter Beton / Medienleiter in Beton

 

Beschreibung:

 

Mit Abstand bei Tageslicht betrachtet dunkel und leicht strukturiert, gibt der lichtdurchlässige Beton direkt hinterleuchtet erstaunliche Effekte frei.

Bei der üblichen Herstellungsweise wird ein Feinbeton abwechselnd mit dem lichtleitenden Fasergewebe versetzt – ähnlich einer Lasagne – schichtweise aufgebaut. Nach der Erhärtung wird der meist ein Meter große Kubus quer zur Faserrichtung in dünnere Scheiben zerschnitten. Dabei sind Platten von nur 3 mm möglich.

Die Betonmatrix des lichtdurchlässigen Beton birgt optische Fasern. Ein relativ geringer Faseranteil von 3 bis 5 % reicht aus, um Schattenrisse und sogar farbiges Licht klar wieder zu geben. Die Lichtstrahlen werden in ihrer Intensität ungemindert durch ein Bauteil geleitet, unabhängig davon, ob ein dunkler, heller oder farbiger Beton verwendet wird.

Zusätzlich zur Lichtleitung bietet das Schutzrecht DE10 2007 031 935 A1 weiter die Chance auch Medienleiter für Flüssigkeiten bzw. Elektrizität einzubauen. Dabei werden Spritzgussteile in den Beton eingearbeitet, die erweiterte Möglichkeiten eröffnen.

 

Anwendungsgebiete:

 

 Fassaden

 Trennwäde (Innen wie Außn)

 Lichtstehlen, Wartehäschen

 Tresen in öfentlichen Gebäden

 Tische, Bäke, Wohnaccessoires

 Sanitäbereich

 

Vorteile:

 

Infolge des relativ geringen Gewebeanteils entspricht die Festigkeit und Beständigkeit von

Lichtbeton der anderer Betone. Da die Fasern keinen negativen Einfluss auf die Tragfähigkeit des Betons haben, ist er vom konstruktiven Standpunkt aus betrachtet – auch für tragende Bauteile geeignet.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: